Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 1/2017


1) Anmeldung

Anmeldungen zu Trainingsveranstaltungen (Kurse) der tecTrain GmbH (in Folge „tecTrain“ genannt) haben in schriftlicher Form mittels Online-Formular bzw. Fax oder per E-Mail (office@tectrain.at) spätestens eine Woche vor Seminarbeginn zu erfolgen, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden. Bei vorangegangener Erreichung der maximalen Teilnehmeranzahl behalten wir uns das Recht vor, den Teilnehmer abzulehnen, ebenso wenn der Teilnehmer nicht über die notwendigen Vorkenntnisse verfügt. In beiden Fällen werden von uns alternative Vorschläge unterbreitet. Ihre Anmeldungen richten Sie Sie bitte an: tecTrain GmbH, St. Peter Gürtel 10b in A-8042 Graz. Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung mit allen zu dieser Buchung relevanten Informationen, Bedingungen und Kosten.

2) Stornierung und Fristen

Stornierungen müssen in schriftlicher bzw. elektronischer Form an uns übermittelt werden.

  • Bis 3 Wochen vor Kursbeginn keine Stornogebühren.
  • Bis 14 Tage vor Kursbeginn 50% Stornogebühren
  • Ab dann bis bzw. zum Kursbeginn 100% Stornogebühren
Im Fall der vollen Stornogebühren ist der Teilnehmer bzw. Kunde zum Bezug der Kursunterlagen und etwaiger bestellter Lernmedien (z.B. e-Learning-Contents) berechtigt. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie ohne Absage den für Sie reservierten Veranstaltungsplatz nicht in Anspruch nehmen oder einen bereits fixierten Ersatztermin nicht wahrnehmen.

3) Verschiebung, Absage

Wir haben das Recht, Kurse vor deren Beginn abzusagen oder zu verschieben, den Trainer auszutauschen sowie Schulungsinhalte und -unterlagen geringfügig zu ändern, ohne dass dem Teilnehmer dadurch Ansprüche jedweder Art entstehen. Bei Kursabsagen in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse (wie z.B. bei Unfall, Krankheit des Kursleiters etc.) wird mit den Kursteilnehmern umgehend ein neuer Trainingstermin vereinbart. Hinsichtlich Unkostenentschädigungen und sonstigen Schäden wie Verdienstentgang, Störung des IT-Betriebs mit eventuellem Datenverlust sowie Folge- und Vermögensschäden kann die tecTrain GmbH keinesfalls zum Ersatz entstandener Kosten haftbar gemacht werden.

4) Zahlung

Alle angeführten Preise verstehen sich in Euro exkl. USt. und sind sofort nach Rechnungslegung, welche in der Regel nach Durchführung des Trainings erfolgt, ohne Abzüge zu begleichen. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben sämtliche Unterlagen und Produkte unser Eigentum. Bei Aufträgen, die mehrere Einheiten umfassen, sind wir berechtigt, Teilrechnungen zu legen. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 12% verrechnet.

5) Preise, Angebot, Vertragsschluss

Alle auf unserer Web-Plattform „www.tectrain.at“ ausgewiesenen Angebote verstehen sich in EURO exklusive Mehrwertsteuer. Alle Angebote sind unverbindlich und über einen auf dem angeführten Zeitraum gültig. Ab Einführung einer neuen Preisliste sind alle vorherigen Preislisten ungültig, ausgenommen sind hierbei Konditionen in Angeboten innerhalb der Gültigkeitsfrist. Vertragsabschlüsse kommen ausschließlich durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

6) Hard- und Software

Sollte der Auftraggeber für ein Firmenseminar die Hard- und Software selbst bereitstellen, so ist dieser verpflichtet, gemäß den Vorgaben der tecTrain GmbH entsprechende und funktionierende Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Es gilt weiteres durch den Auftraggeber sicherzustellen, dass im Zuge des Kurses durch unseren Trainer und durch die Teilnehmer keine Schäden entstehen können. Bei Bereitstellung der Infrastruktur durch den Auftraggeber schließen wir die Gewährleistung für den Trainingserfolg aus.

7) e-learning

Bei Kauf eines e-Learning-Contents über tecTrain GmbH gewährleisten wir, dass der vom Anbieter bereitgestellte Accesscode während des vereinbarten Zeitraumes zum Zugriff auf den Content berechtigt. Für die tatsächliche Zugangsmöglichkeit übernimmt tecTrain GmbH keine Haftung oder Garantie, welche wir aufgrund möglicher technischer Gebrechen oder anderer Gründe des e-Learning-Anbieters nicht gewährleisten können. Ausfallszeiten führen nicht zur Verlängerung der Zugangsberechtigung, Ansprüche auf Rückerstattung bezahlter Gebühren sind ausgeschlossen.

8) Urheberrechte

Von tecTrain GmbH weitergegebene Informationen, Daten und Kursunterlagen dürfen keinesfalls ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form vervielfältigt, verändert oder verbreitet werden. Dies gilt sowohl für die öffentliche Nutzung als auch für etwaige Anpassungen zur Unterrichtsgestaltung. Alle in den Unterlagen von tecTrain GmbH angeführten Waren- und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer Inhaber. Der Auftraggeber erhält das Recht, bereitgestellte Unterlagen ausschließlich für eigene Zwecke zu verwenden.

9) Haftung

tecTrain GmbH haftet gegenüber Kursteilnehmern für Personenschäden im Rahmen der zwingenden gesetzlichen Vorschriften. Für sonstige Schäden haftet tecTrain GmbH nur soweit ihr oder ihren Gehilfen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen wird. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist für sonstige Schäden jedenfalls ausgeschlossen. Für von Kursteilnehmern zu einem unserer Trainings mitgebrachte Gegenstände übernimmt tecTrain GmbH keinerlei Haftung.

10) Allgemeines

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Daten von der tecTrain GmbH elektronisch erfasst und für die Zusendung von Informationen verwendet werden. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Auftrag und seiner Durchführung ergebenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Graz.

tecTrain GmbH – FN 377981 f, Gerichtsstand: Graz / UID: ATU67293449


Infocenter

  +43 316 422 966
  +43 1 934 9 934

Mo. bis Do. in der Zeit von
08:00 bis 17:00 Uhr
und Freitag von
08:00 bis 14:00 Uhr

 E-Mail senden


Seminarzentrum Graz

tecTrain GmbH (Zentrale)
Sankt-Peter-Gürtel 10b
A-8042 Graz

Seminarzentrum Wien

tecTrain GmbH
Rinnböckstraße 3
A-1030 Wien