MCSA: Windows Server 2016/2019 (Bundle)

Kurs-ID: MCSABD

Kurs: MCSA: Windows Server 2016/2019 (Bundle)
 

Mit einer Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) für Windows Server 2016 demonstrieren Sie Ihre Kenntnisse über Installation, Administration und Support von Windows Server 2016.

Mit einer Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) für Windows Server demonstrieren Sie Ihre Kenntnisse über dessen Installation, Administration und Support. In den ersten 3 Modulen dieser Komplettausbildung erhalten Sie fundierte Kenntnisse für die Einrichtung, Bereitstellung und Verwaltung einer Windows Server-Infrastruktur und werden gezielt auf die die Zertifizierung zum MCSA: Windows Server 2016 mit den Examen 70-740, 70-741 und 70-742 vorbereitet. Im vierten Modul werden die Neuerungen von Windows Server 2019 behandelt, allen voran sind dies Optimierungen im Bereich Cloud- und Hybrid-Szenarien sowie die Bereitstellung von zentral verwalteten virtuellen Arbeitsplätzen.

Dieses MCSA Ausbildungspaket bietet Ihnen einen erheblichen Preisvorteil zu den Einzeltrainings.

Kursinhalte

MODUL 1: Windows Server 2016 – Installation, Storage and Compute (MOC 20740)

  • Installation, Upgrade und Migration von Servern und Arbeitslasten
  • Konfiguration von lokalem Speicher
  • Implementierung von Unternehmensspeicherlösungen
  • Implementierung von Storage Spaces und Datendeduplizierung
  • Installation und Konfiguration von Hyper-V und virtuellen Maschinen
  • Bereitstellung und Verwaltung von Windows-Server- und Hyper-V-Containern
  • Überblick über Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery
  • Implementierung und Verwaltung von Failover Clustering
  • Implementierung von Failover Clustering für virtuelle Hyper-V-Maschinen
  • Implementierung des Netzwerklastenausgleichs (Network Load Balancing – NLB)
  • Erstellung und Verwaltung von Deploymentimages
  • Verwaltung, Überwachung und Wartung von VM-Installationen

MODUL 2: Windows Server 2016 – Networking (MOC 20741)

  • Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks
  • Implementierung von DHCP
  • Implementierung von IPv6
  • Implementierung von DNS
  • Implementierung und Verwaltung von IPAM
  • Fernzugriff in Windows Server 2016
  • Implementierung von DirectAccess
  • Implementierung von VPNs
  • Implementierung des Networkings für Zweigstellen
  • Konfiguration erweiterter Networkingfeatures
  • Implementierung eines softwaredefinierten Networkings

MODUL 3: Windows Server 2016 – Identity and Data Access (MOC 20742)

  • Installation und Konfiguration von Domänencontrollern
  • Verwaltung von Objekten in AD DS
  • Erweiterte AD-DS-Infrastrukturverwaltung
  • Implementierung und Administration von AD-DS-Standorten und -Replikation
  • Implementierung von Gruppenrichtlinien
  • Verwaltung von Benutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects – GPOs)
  • Absicherung von AD DS
  • Bereitstellung und Verwaltung von Active Directory Certificate Services (AD CS)
  • Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten
  • Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)
  • Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
  • Implementierung der AD-DS-Synchronisation mit Azure AD
  • Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS

MODUL 4: Windows Server 2019 – What's new (WS2019WN)

  • Grundlegende Übersicht der angepassten und erweiterten Dienste unter Windows Server 2019
  • Azure Integration
  • Windows Server and Azure Integration mit dem Windows Admin Center (WAC)
  • Hyper-Converged Infrastructure (HCI)
  • Hyper-V
  • Remote Desktop Dienste

Zertifizierungsvorbereitung & Prüfung:

Jedes der Kursmodule bereitet Sie zugleich optimal auf die Microsoft-Examen (70-740, 70-741 und 70-742) vor. Es empfiehlt sich die Prüfungsexamen zwischen den Ausbildungsmodulen (ca. 3-4wöchige Pause) zu absolvieren, da das Erlernte noch frisch bzw. gefestigt ist. Die MS-Prüfungen können direkt in unseren Testzentren abgenommen werden. Die Dauer der Examen liegt je nach Thema und Test-Sprache zwischen 60 und 180 Minuten.

Zielgruppe

Systemadministratoren und Netzwerkbetreuer, die den professionellen Umgang mit Windows Server 2016/2019 erlernen bzw. die MCSA: Windows Server 2016-Zertifizierung erlangen wollen.


Voraussetzungen

Solide Grundkenntnisse im Bereich der Server- und Netzwerkverwaltung sowie praktische Erfahrung in der Client-Administration.


Zertifizierung

MCSA: Windows Server 2016, 70-740, 70-741, 70-742 (Optionale Examensgebühr je Prüfung € 165,- zzgl. MwSt.)


MOC-ID

20740, 20741, 20742


Termine & Buchung

Kursinformationen

14 Tage
4 Module (09:00 - 17:00 Uhr)
€ 4.590,- (zzgl. MwSt)
  • MS-Schulungsgutscheine  MS-Schulungsgutscheine
  • Kursunterlagen/Materialien  Kursunterlagen/Materialien
  • Getränke, Obst und Snacks  Getränke, Obst und Snacks
  • Mittagsverpflegung  Mittagsverpflegung
  • Kostenfreier Parkplatz (Graz)  Kostenfreier Parkplatz (Graz)
  • Teilnahmezertifikat  Teilnahmezertifikat