Thema dieses Kurses ist die Verbesserung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen, angefangen mit der Bedeutung der Erkenntnis, dass Netzwerkverstöße bereits stattgefunden haben, bis zu den Schutzmöglichkeiten für administrative Rechte, um sicherzustellen, dass Administratoren nur die Aufgaben durchführen können, zu denen sie berechtigt sind. Weitere Themen sind die Minimierung der Bedrohungen durch Malware, die Identifizierung von möglichen Sicherheitsproblemen mithilfe von Auditing und des Advanced-Threat-Analysis-Features in Windows Server 2016, die Absicherung der Virtualisierungsplattform sowie die Verwendung neuer Bereitstellungsoptionen wie Nano-Server und Container, um die Sicherheit zu verbessern. Schließlich lernen die Teilnehmer, den Zugriff auf Dateien mithilfe von Verschlüsselung und dynamischer Zugriffskontrolle zu schützen. Dieser Kurs kann zur Vorbereitung auf die Zetifizierung als Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Cloud Platform and Infrastructure genutzt werden.

Kursinhalte

Entdecken von Sicherheitslücken und Verwendung der Sysinternals-Tools

Schutz von Berechtigungen und privilegiertem Zugriff

  • Benutzerrechte
  • Computer- und Dienstkonten
  • Schutz von Berechtigungen
  • Arbeitsstationen mit pivilegiertem Zugriff und Jump-Server
  • Bereitstellung einer Lösung mit lokalen Administratorpasswörtern

Einschränken von Administratorrechten mit Just Enough Administration (JEA)

Verwaltung des privilegierten Zugriffs und administrative Forests

  • Enhanced Security Administrative Environment (ESAE)
  • Microsoft Identity Manager (MIM)
  • Implementierung von Just In Time (JIT) und privilegiertem Zugriff mit MIM

Minimierung von Bedrohungen durch Malware

  • Windows Defender
  • Software Restricting Policies (SRPs)
  • AppLocker
  • Device Guard
  • Enhanced Mitigation Experience Toolkit

Aktivitätsanalyse mithilfe von Auditing und Loganalytik

  • Verwendung von PowerShell-Transkripten

Aktivitätsanalyse mit Microsoft Advanced Threat Analytics (ATA) und Operations Management Suite (OMS)

Absicherung der Virtualisierungsinfrastruktur

  • Guarded Fabric VMs
  • Abgeschirmte und verschlüsselungsunterstützte VMs

Absicherung von Anwendungsentwicklung und Serverarbeitslastinfrastruktur

  • Security Compliance Manager
  • Einführung in Nano-Server
  • Einführung in Container

Schutz von Daten mit Verschlüsselung

  • Encrypting File System (EFS)
  • BitLocker

Einschränken des Zugriffs auf Dateien und Ordner

  • Einführung in File Server Resource Manager (FSRM) und Distributed File System (DFS)
  • Klassifizierungs- und Dateiverwaltung
  • Dynamic Access Control (DAC)

Verwendung von Firewalls, um den Netzwerkdatenverkehr zu steuern

  • Windows Firewall
  • Softwaredefinierte verteilte Firewalls

Absicherung des Netzwerkverkehrs

  • Netzwerkbezogene Sicherheitsbedrohungen und Regeln für die Verbindungssicherheit
  • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen
  • Untersuchen des Netzwerkverkehrs mit Microsoft Message Analyzer
  • Absicherung und Analyse des Server-Message-Block (SMB)-Verkehrs
  • Domain Name System Security Extensions (DNSSEC)

Update von Windows Server

  • Bereitstellung von Updates mit Windows Server Update Services (WSUS)

Windows-Server-Administratoren

Besuch der folgenden Seminare oder vergleichbare Kenntnisse: MOC 20740: Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016 MOC 20741: Networking with Windows Server 2016 MOC 20742: Identity with Windows Server 2016

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein tecTrain-Teilnahmezertifikat.

Zertifizierung

70-744

20744

Verwandte Kurse

Preis & Kursdauer

1.790,-
Preis pro Person
zzgl. MwSt.
4 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

Allgemeine Kursinformationen

  • Original Microsoft-Unterlagen    Original Microsoft-Unterlagen
  • MS-Schulungsgutscheine    MS-Schulungsgutscheine
  • Versorgung im Seminarzentrum    Versorgung im Seminarzentrum
  • Teilnahmezertifikat    Teilnahmezertifikat
  • tecTrain-Wissensgarantie    tecTrain-Wissensgarantie
  • Parkmöglichkeiten    Parkmöglichkeiten

Unsere Maßnahmen für Ihren Schutz während Ihres Seminaraufenthaltes!

Da uns Ihre Sicherheit am Herzen liegt, achten wir während Ihres Aufenthaltes, dass Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen strengstens eingehalten werden und passen unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechend aller behördlichen Bestimmungen laufend an.

Details zu den Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

tecTrain Seminarzentren:
Unsere Seminarzentren zeichnen sich durch Ihr modernes Seminarumfeld, zahlreichen Vor-Ort-Services und ideale Erreichbarkeit aus.
Mehr Details.

Hotelempfehlungen:
Für Ihren optimalen Seminar-Aufenthalt haben wir darauf geachtet, dass Qualität und Erreichbarkeit Ihrer Hotelunterkunft stimmen. Darüber hinaus erhalten Sie als tecTrain-Kunde bei zahlreichen Hotels spezielle Partner-Konditionen. Mehr Details.

Infocenter:  +43 50 4510-0

Mo. bis Do. in der Zeit von
08:00 bis 17:00 Uhr
und Freitag von
08:00 bis 14:00 Uhr


In allen Bundesländern stehen Ihnen unterschiedliche Förderprogramme für Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Unsere Experten beraten Sie gerne über aktuelle Fördermöglichkeiten Ihrer geplanten Weiterbildungsmaßnahmen und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Mehr Details.