SQL Server 2012/2014 – Tuning und Optimization

Kurs-ID: SQLAO

Kurs: SQL Server 2012/2014 – Tuning und Optimization
 

In diesem „Advanced Optimization“ Kurs zum SQL Server 2014 erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Architektur der wichtigsten Komponenten am SQL Server und wie Probleme in den jeweiligen Bereichen analysiert und gelöst werden können. Ein großes Thema sind auch alle Faktoren, die Ursache für schlechte Query-Performance sein können. Hierfür werden an Hand von Beispielen ebenfalls Probleme analysiert und Lösungen ausgearbeitet. Im Laufe des Kurses werden sie die wichtigsten Tools für die Analyse und Optimierung ihres SQL Servers kennenlernen.

Kursinhalte

Überblick SQL Server 2014

  • SQL Server Komponenten
  • SQL Server Architektur

Optimierung des SQL Servers 2014

  • Der Performance Tuning Prozess
  • Die Performance Baseline
  • Schwerpunkte bei der Performance Optimierung
  • Identifizieren der TOP Performance Killer

Tools für die Performance Analyse

  • Performance Monitor
  • Standard Reports und Dynamic Management Views
  • Data Collector
  • SQL Trace – SQL Profiler
  • Extended Events

System Performance Analyse und Optimierung

  • Memory
  • SQL Server Memory Architektur
  • Monitoring und Analyse vom Memory Usage
  • Konfiguration Memory Usage

CPU

  • SQL Server und CPU Usage (Scheduler, Parallelism, Waits)
  • Monitoring und Analyse - CPU Usage
  • Konfiguration CPU Usage

IO

  • SQL Server IO Architektur
  • Monitoring und Analyse  IO
  • Datenbank-Layout und Daten-Layout (DatenFiles, Filegroups)
  • Transaction Log
  • Konfiguration der tempdb
  • IO Monitoring
  • Data Compression

Concurrency SQL Server

  • Transaktionsmanagement des SQL Servers
  • Isolation Levels
  • Database Locks
  • Auswirkungen von Indexen auf Locks
  • Tracing von Blocking Informationen
  • Richtlinien zum Vermeiden von Blocking
  • Deadlock Analyse, Protokollierung, Empfehlungen

Index Analyse und Optimierung

  • Was versteht man unter einem Index?
  • Richtlinien für das Erstellen von Indexen
  • Überblick: Heap, Clustered Index, NonClustered Index
  • Datentypen und Indexe
  • Besondere Indexe (Spatial Indexe, XML Indexe)
  • Filtered Indexe
  • Index auf einer View
  • Columnstore Index - SQL Server 2012
  • Index Fragmentation(Ursachen, Analyse und Maintenance-Lösungen für Fragmentation)
  • Database Engine Tuning Advisor Tool

Query Execution und Query Optimierung

  • Statistiken
  • Bedeutung der Statistiken für die Query Optimierung
  • Statistiken auf Columns mit Indexen
  • Analyse von Statistiken
  • Recommendations für die Erstellung von Statistiken

Query Execution

  • Query Execution Prozess im Überblick
  • Lesen von Execution Plans
  • Analyse des Execution Plan Cache
  • Execution Plan Reuse
  • Plan Guide, Hints

Analyse und Optimierung vom Query Design

  • Recommendations zum Query Design
  • Vorteile von kleinen Result Sets (WHERE Clause, LIKE, etc.)
  • Effektive Verwendung von Indexes
  • Vermeiden von Optimizer Hints
  • Vermeiden von ressourcenintensiven Queries
  • Optimieren der Log- und Lockressourcen

Checklist für SQL Server Optimierung

  • Datenbank Design
  • Index Design
  • Query Design
  • Konfigurationseinstellungen

Datenbankadministration - Maintenance

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene SQL Server Administratoren, die effiziente Lösungen für ihre Performance-Probleme suchen bzw. generell ihre Datenbanken optimieren wollen.


Voraussetzungen

Teilnahme am Kurs "SQL Server 2012 – Administration" oder vergleichbare Kenntnisse.


MOC-ID

10980


Termine & Buchung

Kursinformationen

3 Tage
(09:00 - 17:00 Uhr)
€ 1.790,- (zzgl. MwSt)
  • Kursunterlagen/Materialien  Kursunterlagen/Materialien
  • Getränke, Obst und Snacks  Getränke, Obst und Snacks
  • Mittagsverpflegung  Mittagsverpflegung
  • Kostenfreier Parkplatz (Graz)  Kostenfreier Parkplatz (Graz)
  • Wissensgarantie  Wissensgarantie
  • Teilnahmezertifikat  Teilnahmezertifikat