Dieser fünftägige Intensivkurs führt Sie von den einführenden bis zu den fortgeschrittenen Managementfähigkeiten von VMware vSphere® 7. Aufbauend auf den Installations- und Konfigurationsinhalten, entwickeln Sie auch fortgeschrittene Fähigkeiten, die für das Management und die Wartung einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur erforderlich sind. Durch eine Mischung aus Vorlesungen und praktischen Übungen werden Sie vSphere 7 installieren, konfigurieren und verwalten. Sie lernen die Funktionen kennen, die die Grundlage für eine wirklich skalierbare Infrastruktur bilden, und besprechen, wann und wo diese Funktionen den größten Effekt haben. Dieser Kurs bereitet Sie darauf vor, eine vSphere-Infrastruktur für ein Unternehmen jeder Größe mit vSphere 7, einschließlich VMware ESXi™ 7 und VMware vCenter Server® 7, zu verwalten.

Kursinhalte

Einführung in vSphere und das Software-Defined Data Center

  • Erläuterung grundlegender Virtualisierungskonzepte
  • Beschreiben Sie, wie vSphere in das Software-definierte Rechenzentrum und die Cloud-Infrastruktur passt
  • Erklären, wie vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken und Speicher interagiert
  • Erkennen der Benutzeroberflächen für den Zugriff auf das vCenter Server-System und die ESXi-Hosts
  • Beschreiben Sie die Architektur des ESXi-Hosts
  • Navigieren Sie durch die Direct Console User Interface (DCUI), um einen ESXi-Host zu konfigurieren.
  • Erkennen von bewährten Praktiken für ESXi-Host-Benutzerkonten
  • Einen ESXi-Host installieren
  • Verwenden Sie VMware Host Client™ zur Konfiguration der ESXi-Hosteinstellungen
  • Beschreiben Sie, wie Sie Ihre vSphere-Umgebung mit VMware Skyline proaktiv verwalten können.

Virtuelle Maschinen

  • Erstellen und Bereitstellen einer virtuellen Maschine
  • Erklären Sie die Bedeutung der VMware Tools™.
  • VMware Tools installieren
  • Identifizieren Sie die Dateien, aus denen eine VM besteht
  • Erkennen Sie die Komponenten einer VM
  • Erkennen von virtuellen Geräten, die von einer VM unterstützt werden
  • Beschreiben Sie die Vorteile und Anwendungsfälle von Containern
  • Identifizieren Sie die Teile eines Containersystems

vCenter Server

  • Beschreiben Sie die Architektur von vCenter Server
  • Erläutern Sie, wie ESXi-Hosts mit vCenter Server kommunizieren.
  • Bereitstellen und Konfigurieren der vCenter Server Appliance
  • Verwenden Sie den vSphere-Client zur Verwaltung des vCenter Server-Bestands
  • Hinzufügen von Rechenzentrum, Organisationsobjekten und Hosts zu vCenter Server
  • Verwenden Sie Rollen und Berechtigungen, um Benutzern den Zugriff auf Objekte im vCenter Server-Bestand zu ermöglichen.
  • Sichern der vCenter Server-Appliance
  • Überwachen Sie vCenter Server-Aufgaben, Ereignisse und den Zustand der Appliance
  • Verwenden Sie vCenter Server High Availability, um eine vCenter Server-Appliance zu schützen.

Virtuelle Netzwerke konfigurieren und verwalten

  • Standardschalter erstellen und verwalten
  • Beschreiben Sie die Verbindungsarten des virtuellen Switches
  • Konfigurieren Sie Sicherheits-, Traffic-Shaping- und Load-Balancing-Richtlinien für virtuelle Switches
  • Vergleich von verteilten vSphere-Switches und Standard-Switches

Konfigurieren und Verwalten von virtuellem Speicher

  • Identifizierung von Speicherprotokollen und Speichergerätetypen
  • Diskutieren Sie ESXi-Hosts mit iSCSI-, NFS- und Fibre Channel-Speicher
  • Erstellen und Verwalten von VMFS- und NFS-Datenspeichern
  • Erklären Sie, wie Multipathing mit iSCSI, NFS und Fibre Channel-Speicher funktioniert.
  • Erkennen der Komponenten einer VMware vSAN™-Konfiguration

Verwaltung virtueller Maschinen

  • Verwendung von Vorlagen und Klonen zur Bereitstellung neuer virtueller Maschinen
  • Virtuelle Maschinen modifizieren und verwalten
  • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen virtueller Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
  • Verwenden Sie Anpassungsspezifikationsdateien zum Anpassen einer neuen virtuellen Maschine
  • Durchführen von vSphere vMotion und vSphere Storage vMotion-Migrationen
  • Beschreiben Sie die erweiterte vMotion-Kompatibilität
  • Snapshots von virtuellen Maschinen erstellen und verwalten
  • Untersuchen Sie die Merkmale und Funktionen von VMware vSphere® Replication™.
  • Beschreiben Sie die Vorteile von vSphere Storage APIs - Data Protection

Ressourcenmanagement und Überwachung

  • Diskussion von CPU- und Speicherkonzepten in einer virtualisierten Umgebung
  • Beschreiben Sie, was eine übermäßige Beanspruchung einer Ressource bedeutet
  • Beschreiben Sie Methoden zur Optimierung der CPU- und Speichernutzung
  • Verwendung verschiedener Tools zur Überwachung der Ressourcennutzung
  • Alarme erstellen und verwenden, um bestimmte Bedingungen oder Ereignisse zu melden

vSphere-Cluster

  • Beschreiben Sie die Funktionen eines vSphere DRS-Clusters
  • Erstellen eines vSphere DRS-Clusters
  • Überwachen einer vSphere-Cluster-Konfiguration
  • Beschreiben Sie die Möglichkeiten, eine vSphere-Umgebung hochverfügbar zu machen.
  • Erklären Sie die vSphere HA-Architektur
  • Konfigurieren und Verwalten eines vSphere HA-Clusters
  • Untersuchen Sie die Merkmale und Funktionen von VMware vSphere® Fault Tolerance
  • Beschreiben Sie die Funktion des vSphere® Cluster Service

Skalierbarkeit des Netzes

  • Konfigurieren und Verwalten von verteilten vSphere-Switches
  • Beschreiben Sie, wie VMware vSphere® Network I/O Control die Performance verbessert.
  • Erläutern Sie verteilte Switch-Funktionen wie Port-Spiegelung und NetFlow

vSphere Lebenszyklus-Verwaltung

  • Erkennen der Bedeutung von vCenter Server Update Planner
  • Beschreiben Sie, wie VMware vSphere® Lifecycle Manager™ funktioniert.
  • Beschreiben Sie, wie Sie ESXi-Hosts mithilfe von Baselines aktualisieren können.
  • Validierung der Konformität von ESXi-Hosts mit einem Cluster-Image
  • Beschreiben Sie, wie Sie VMware Tools und VM-Hardware aktualisieren können.
  • Beschreiben Sie die Integration von VMware vSphere® Lifecycle Manager™ und VMware vSAN™

Skalierbarkeit von Host und Verwaltung

  • Verwenden Sie Host-Profile, um die Einhaltung der ESXi-Konfiguration zu verwalten.
  • Erstellen und Verwalten von Ressourcenpools in einem Cluster
  • Beschreiben Sie, wie skalierbare Anteile funktionieren

Skalierbarkeit der Speicherung

  • Erläuterung, warum VMware vSphere® VMFS ein hochleistungsfähiges, skalierbares Dateisystem ist
  • Erläuterung der VMware vSphere® Storage-APIs - Array-Integration, VMware vSphere® API für Storage Awareness™ und vSphere APIs für I/O-Filterung
  • Konfigurieren und Zuweisen von Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
  • Erstellen von VMware vSAN™-Speicherrichtlinien
  • Erkennen der Komponenten der vSphere Virtual Volumes-Architektur
  • Konfigurieren Sie VMware vSphere® Storage DRS™ und VMware vSphere® Storage I/O Control

Zielgruppe

Systemadministratoren, Systemingenieure

Erfahrung in der Systemadministration von Microsoft Windows- oder Linux-Betriebssystemen

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein tecTrain-Teilnahmezertifikat.

Preis & Kursdauer

4.250,-
Preis pro Person
zzgl. MwSt.
5 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

Allgemeine Kursinformationen

  • dig. Kursunterlagen/Materialien/Labs    dig. Kursunterlagen/Materialien/Labs
  • Versorgung im Seminarzentrum    Versorgung im Seminarzentrum
  • Teilnahmezertifikat    Teilnahmezertifikat
  • tecTrain-Wissensgarantie    tecTrain-Wissensgarantie
  • Parkmöglichkeiten    Parkmöglichkeiten

Unsere Maßnahmen für Ihren Schutz während Ihres Seminaraufenthaltes!

Da uns Ihre Sicherheit am Herzen liegt, achten wir während Ihres Aufenthaltes, dass Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen strengstens eingehalten werden und passen unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechend aller behördlichen Bestimmungen laufend an.

Details zu den Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

tecTrain Seminarzentren:
Unsere Seminarzentren zeichnen sich durch Ihr modernes Seminarumfeld, zahlreichen Vor-Ort-Services und ideale Erreichbarkeit aus.
Mehr Details.

Hotelempfehlungen:
Für Ihren optimalen Seminar-Aufenthalt haben wir darauf geachtet, dass Qualität und Erreichbarkeit Ihrer Hotelunterkunft stimmen. Darüber hinaus erhalten Sie als tecTrain-Kunde bei zahlreichen Hotels spezielle Partner-Konditionen. Mehr Details.

Infocenter:  +43 50 4510-0

Mo. bis Do. in der Zeit von
08:00 bis 17:00 Uhr
und Freitag von
08:00 bis 14:00 Uhr


In allen Bundesländern stehen Ihnen unterschiedliche Förderprogramme für Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Unsere Experten beraten Sie gerne über aktuelle Fördermöglichkeiten Ihrer geplanten Weiterbildungsmaßnahmen und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Mehr Details.

Ähnliche Seminare

Sie wollen ein firmeninternes Training für VMware vSphere 7: Fast Track organisieren?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Schulungsangebot mit zahlreichen Vorteilen: