LPIC-2 ist die zweite Zertifizierung im mehrstufigen professionellen Zertifizierungsprogramm des Linux Professional Institute (LPI). Der LPIC-2 wird die Fähigkeit des Kandidaten validieren, kleine bis mittelgroße gemischte Netzwerke zu verwalten.

Kursinhalte

Kapazitätsplanung

  • Ressourcennutzung messen und Fehler beheben
  • Vorhersage des zukünftigen Ressourcenbedarfs

Linux-Kernel

  • Kernel-Komponenten
  • Kompilieren eines Kernels
  • Kernel-Laufzeitverwaltung und Fehlerbehebung

Systemstart

  • Anpassen des SysV-init-Systemstarts
  • Systemwiederherstellung
  • Alternative Bootloader

Dateisystem und Geräte

  • Betrieb des Linux-Dateisystems
  • Pflege eines Linux-Dateisystems​
  • Dateisystemoptionen erstellen und konfigurieren

Erweiterte Verwaltung von Speichergeräten

  • RAID konfigurieren
  • Anpassen des Speichergerätezugriffs
  • Logischer Volume-Manager

Netzwerkkonfiguration

  • Grundlegende Netzwerkkonfiguration
  • Erweiterte Netzwerkkonfiguration und Fehlerbehebung
  • Fehlerbehebung bei Netzwerkproblemen

Systemwartung

  • Programme aus der Quelle erstellen und installieren
  • Sicherungsvorgänge
  • Benutzer über systembezogene Probleme benachrichtigen

Domain Name Server

  • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
  • DNS-Zonen erstellen und verwalten
  • Absichern eines DNS-Servers

Webdienste

  • Implementieren eines Webservers
  • Apache-Konfiguration für HTTPS
  • Implementieren eines Proxy-Servers
  • Implementieren von Nginx als Webserver und Reverse-Proxy

Dateifreigabe

  • SAMBA-Serverkonfiguration
  • NFS-Serverkonfiguration

Netzwerk-Client-Verwaltung

  • DHCP-Konfiguration
  • PAM-Authentifizierung
  • LDAP-Client-Nutzung
  • Konfigurieren eines OpenLDAP-Servers

E-Mail-Dienste

  • E-Mail-Server verwenden
  • E-Mail-Zustellung verwalten
  • Verwalten der Remote-E-Mail-Zustellung

Systemsicherheit

  • Router konfigurieren
  • FTP-Server sichern
  • Sichere Shell (SSH)
  • Sicherheitsaufgaben
  • OpenVPN

Personen, die sich gezielt auf die LPIC2-Zertifizierung vorbereiten wollen.

Aktive LPIC-1-Zertifizierung, um die LPIC-2-Zertifizierung erhalten zu können.

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein tecTrain-Teilnahmezertifikat.

Zertifizierung

LPIC-2 Examen: 201-450 und 202-450
Opt. Zertifizierungsgebühr:320,- zzgl. MwSt.

LPIC-2

Preis & Kursdauer

2.390,-
Preis pro Person
zzgl. MwSt.
5 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

Allgemeine Kursinformationen

  • Kursunterlagen/Materialien/Labs    Kursunterlagen/Materialien/Labs
  • Versorgung im Seminarzentrum    Versorgung im Seminarzentrum
  • Teilnahmezertifikat    Teilnahmezertifikat
  • tecTrain-Wissensgarantie    tecTrain-Wissensgarantie
  • Parkmöglichkeiten    Parkmöglichkeiten

Unsere Maßnahmen für Ihren Schutz während Ihres Seminaraufenthaltes!

Da uns Ihre Sicherheit am Herzen liegt, achten wir während Ihres Aufenthaltes, dass Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen strengstens eingehalten werden und passen unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechend aller behördlichen Bestimmungen laufend an.

Details zu den Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

tecTrain Seminarzentren:
Unsere Seminarzentren zeichnen sich durch Ihr modernes Seminarumfeld, zahlreichen Vor-Ort-Services und ideale Erreichbarkeit aus.
Mehr Details.

Hotelempfehlungen:
Für Ihren optimalen Seminar-Aufenthalt haben wir darauf geachtet, dass Qualität und Erreichbarkeit Ihrer Hotelunterkunft stimmen. Darüber hinaus erhalten Sie als tecTrain-Kunde bei zahlreichen Hotels spezielle Partner-Konditionen. Mehr Details.

Infocenter:  +43 50 4510-0

Mo. bis Do. in der Zeit von
08:00 bis 17:00 Uhr
und Freitag von
08:00 bis 14:00 Uhr


In allen Bundesländern stehen Ihnen unterschiedliche Förderprogramme für Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Unsere Experten beraten Sie gerne über aktuelle Fördermöglichkeiten Ihrer geplanten Weiterbildungsmaßnahmen und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Mehr Details.

Ähnliche Seminare