(11)

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf Installation, Konfiguration und Verwaltung von VMware vSphere 7, bestehend aus VMware ESXi 7 und VMware vCenter Server 7. Sie erwerben die nötigen Kenntnisse für die Administration einer vSphere-Infrastruktur in einem Unternehmen beliebiger Größe und damit eine Grundlage für die meisten anderen VMware-Technologien in einem softwaredefinierten Rechenzentrum.

Der Abschluss des Kurses berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum VMware Certified Professional – Data Center Virtualization (VCP-DCV 2020).

Kursinhalte

Einführung in vSphere und das softwaredefinierte Rechenzentrum

  • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
  • vSphere im softwaredefinierten Rechenzentrum und in der Cloudinfrastruktur
  • Interaktion von vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken und Speicher
  • Schnittstellen für den Zugriff auf das vCenter-Server-System und auf ESXi-Hosts
  • Verwenden von vSphere Client, um auf ESXi-Hosts zuzugreifen und diese zu verwalten

Virtuelle Maschinen

  • Erstellen und Entfernen einer virtuellen Maschine
  • Bereitstellen einer virtuellen Maschine mit virtuellen Geräten
  • Dateien, die eine virtuelle Maschine aufbauen
  • Bedeutung der VMware Tools

vCenter Server

  • vCenter-Server-Architektur
  • Kommunikation der ESXi-Hosts mit vCenter Server
  • Bereitstellung und Konfiguration von vCenter Server Appliance
  • Verwenden von vSphere Client, um das vCenter-Server-Inventar zu verwalten
  • Hinzufügen von Rechenzentrums- und Organisationsobjekten sowie Hosts zu vCenter Server
  • Verwenden von Rollen und Berechtigungen, um Benutzern den Zugriff auf Objekte im vCenter-Server-Inventar zu ermöglichen
  • Backup der vCenter Server Appliance
  • Überwachung von vCenter-Server-Aufgaben, -Ereignissen und des Zustands der Appliance
  • Verwenden von vCenter Server High Availability, um eine vCenter Server Appliance zu schützen

Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke

  • Erstellen und Verwalten von Standardswitchen
  • Verbindungsarten virtueller Switche
  • Konfiguration der Sicherheit virtueller Switche, von Traffic-Shaping und Lastenausgleichsrichtlinien
  • Vergleich zwischen vSphere-distributed-Switchen und Standardswitchen

Konfiguration und Verwaltung von virtuellem Speicher

  • Storageprotokolle und Storagegerätearten
  • ESXi-Hosts, die iSCSI-, NFS- und Fibre-Channel-Storage nutzen
  • Erstellen und Verwalten von VMFS- und NFS-Datastores
  • Multipathing mit iSCSI-, NFS- und Fibre-Channel-Speicher
  • Bereitstellen von virtuellen Maschinen auf einem VMware-vSAN-Datastore

Verwaltung virtueller Maschinen

  • Neue virtuelle Maschinen mithilfe von Vorlagen und Klonen bereitstellen
  • Modifizieren und Verwalten virtueller Maschinen
  • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen von virtuellen Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
  • Dynamische Erhöhung der Größe einer virtuellen Festplatte
  • Anpassen einer neuen virtuellen Maschine mithilfe von Anpassungsspezifizierungsdateien
  • vSphere-vMotion- und vSphere-Storage-vMotion-Migrationen durchführen
  • Erstellen und Verwalten von Snapshots virtueller Maschinen
  • Features und Funktionen von VMware vSphere Replication

Ressourcenverwaltung und -überwachung

  • Konzepte von virtueller CPU und Arbeitsspeicher in einer virtualisierten Umgebung
  • Überbeanspruchung von Ressourcen
  • Methoden, die die CPU- und Speichernutzung verbessern
  • Tools für die Überwachung der Ressourcennutzung
  • Erstellen und Verwenden von Alarmen, um Berichte über bestimmte Bedingungen oder Ereignisse zu erstellen

vSphere-Cluster

  • Optionen, um eine vSphere-Umgebung hochverfügbar zu machen
  • vSphere-HA-Architektur
  • Konfigurieren und Verwalten eines vSphere-HA-Clusters
  • Features und Funktionen von VMware vSphere Fault Tolerance
  • Konfiguration eines vSphere-Clusters mithilfe von ESXi Cluster Quickstart
  • Funktionen eines vSphere-DRS-Clusters
  • Erstellen eines vSphere-DRS-Clusters

vSphere-Lebenszyklus

  • VMware vSphere Lifecycle Manager
  • Verwenden von vSphere Lifecycle Manager für das Update von ESXi-Hosts in einem Cluster

Systemadministratoren, Systemingenieure

Systemadministrationserfahrung auf Microsoft-Windows- oder Linux-Betriebssystemen

Zertifizierung

Dieser Kurs bereitet auf folgende Zertifizierung vor: VMware Certified Professional – Data Center Virtualization (VCP-DCV 2020)


Verwandte Kurse

Preis & Kursdauer

3.300,-
Preis pro Person
zzgl. MwSt.
5 Tage
09:00 - 17:00 Uhr

Allgemeine Kursinformationen

  • Kursunterlagen/Materialien    Kursunterlagen/Materialien
  • Versorgung im Seminarzentrum    Versorgung im Seminarzentrum
  • Teilnahmezertifikat    Teilnahmezertifikat
  • Parkmöglichkeiten    Parkmöglichkeiten

Unsere Maßnahmen für Ihren Schutz während Ihres Seminaraufenthaltes!

Da uns Ihre Sicherheit am Herzen liegt, achten wir während Ihres Aufenthaltes, dass Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen strengstens eingehalten werden und passen unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechend aller behördlichen Bestimmungen laufend an.

Zur Wahrung des Mindestabstands von 1 m sind unsere Seminarräumlichkeiten entsprechend umgestaltet und mit zugewiesenen Sitzplätzen versehen. An den Eingängen und in den Räumlichkeiten sind Aushänge zu den Hygienemaßnahmen angebracht.

Details zu den Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

tecTrain Seminarzentren:
Unsere Seminarzentren zeichnen sich durch Ihr modernes Seminarumfeld, zahlreichen Vor-Ort-Services und ideale Erreichbarkeit aus.
Mehr Details.

Hotelempfehlungen:
Für Ihren optimalen Seminar-Aufenthalt haben wir darauf geachtet, dass Qualität und Erreichbarkeit Ihrer Hotelunterkunft stimmen. Darüber hinaus erhalten Sie als tecTrain-Kunde bei zahlreichen Hotels spezielle Partner-Konditionen. Mehr Details.

Wien  +43 1 934 9 934
Graz  +43 316 422 966

Mo. bis Do. in der Zeit von
08:00 bis 17:00 Uhr
und Freitag von
08:00 bis 14:00 Uhr


In allen Bundesländern stehen Ihnen unterschiedliche Förderprogramme für Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Unsere Experten beraten Sie gerne über aktuelle Fördermöglichkeiten Ihrer geplanten Weiterbildungsmaßnahmen und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Mehr Details.

Zum ICM Training erhalten Sie originale VMware-Unterlagen. Das erste Kursmodul befähigt zur Teilnahme an der Zertifizierung zum VMware Certified Professional (VCP). Dieser offizielle VMware Kurs wird in Kooperation einem VMware Authorized Training Center durchgeführt.